AIDS Hilfe

Ältere Beiträge

„KEIN AIDS FÜR ALLE“

In Deutschland erkranken jedes Jahr mehr als 1.000 Menschen an Aids. Die meisten haben jahrelang mit HIV gelebt, ohne es zu wissen. Ziel der neuen Kampagne ist es, möglichst vielen Menschen eine Aids-Erkrankung zu ersparen. Doch leider gibt es immer noch Hindernisse, warum Menschen keinen Zugang zum Test oder zur Therapie haben. Welche das sind und wie wir diese beseitigen können, erfahren sie auf www.kein-aids-fuer-alle.de

Tombola zum Sommerlochfestival

Am Samstag, 29. Juli veranstalten wir auf dem Straßenfest des Sommerlochfestivals eine Tombola zugunsten der Braunschweiger AIDS-Hilfe. Der Hauptpreis, ein Apple iPad 32 GB WiFi-Space Grey, wird uns von der Firma KOSATEC zur Verfügung gestellt. Alle weiteren Firmen, die unsere Tombola unterstützen, finden Sie hier

 

Neue Vereinsbroschüre

Liebe Beucher*innen unserer Homepage,

am 21.09. fand unser „Brückenbautag“ statt. Diesen Tag verbrachten wir gemeinsam mit unseren Partnern von Steffen und Bach, um neue Projekte zu planen. Ein Ergebnis dieses Tages ist unsere überarbeitet Vereinsbroschüre, die Sie hier online finden.

RÜCKBLICK WELT-AIDS-TAG 2018

Der Welt-AIDS-Tag (WAT) stand unter dem Motto „Streich die Vorurteile“. Eine der häufigsten Ursachen für Vorurteile und daraus resultierender Diskriminierung von Menschen mit HIV ist fehlendes oder falsches Wissen. Die Aidshilfen in Niedersachsen haben deshalb pünktlich zum WAT eine Kampagne zum Thema N=N (Nicht nachweisbar = Nicht übertragbar) gestartet.

weiterlesen

Mitarbeiter*in im Bundesfreiwilligendienst gesucht!

Die Braunschweiger AIDS-Hilfe sucht zum 01. August oder später eine*n Mitarbeiter*in im Bundesfreiwilligendienst. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fotoaktion zum Internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen

Zum Internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen am 21. Juli 2017 konnten sich unsere Standbesucher_innen mit einem Statement fotografieren lassen. Die Ergebnisse finden sich hier.

Vom 24.12.2017 bis 01.01.2018 hat die Braunschweiger AIDS-Hilfe geschlossen. Wir wünschen allen Besucher*innen unserer Homepage ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Stellenangebot

Die Braunschweiger AIDS-Hilfe hat zum 01.07.2018 oder später eine Stelle für eine*n Berufspraktikant*in im Anerkennungsjahr zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Medizinische Rundreise

Die Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. am 28.05. eine Tagesveranstaltung zum Thema „HIV-Therapie“.
Wann ist der richtige Zeitpunkt um mit der HIV-Therapie zu beginnen? Welche Medikamente werden heute zum Therapiestart eingesetzt?  Wie können Nebenwirkungen vermieden oder behandelt werden? Welche Medikamente sind in der Entwicklung und wie wird sich die Behandlung in den kommenden Jahren weiterentwickeln?
Die Antworten auf diese Fragen liefert unser Referent Bernd Vielhaber (Medizinjournalist). In einer anschließenden Diskussion können weitere offene Fragen geklärt werden.
Die Fortbildung richtet sich an Menschen mit HIV, an Angehörige, an Mitarbeiter/innen von  Beratungsstellen sowie an alle Interessierte.
Die Teilnahme ist kostenfrei und für Verpflegung ist gesorgt. Für Spenden sind wir dankbar. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 08.05.2015 erforderlich. Bei nicht fristgerechter Absage (3 Tage vor Veranstaltungsbeginn) erheben wir eine Ausfallgebühr von 10 €.  Kontakt:
Elke Kreis unter 0531-58003-32, elke.kreis[at]braunschweig.aidshilfe.de

Rückblick Sommerlochfestival

„Mach das Beste draus“ lautet Wolfgangs Statement bei ICH WEISS WAS ICH TU und war auf unserem Truck bei der CSD-Parade zu lesen. Das Motto passte wie die Faust auf’s Auge zur Abschlusskundgebung des diesjährigen Sommerlochfestival | CSD-Braunschweig. Denn leider spielte das Wetter nicht mit und die Veranstaltung mußte in den Lokpark verlegt werden. Daher konnten wir einen Teil unserer Aktionen wie z.B. die Tombola nicht durchführen. Die Parade fand dennoch statt und wir waren auch im Lokpark dabei. Dort konnten wir unsere Aktion „Testhelden gesucht“ durchführen und auch das Gedenken fand statt. Ein riesengroßes Lob und Dankeschön an das Sommerlochteam, das das Beste aus der Situation gemacht hat – Wir sind stolz auf euch! Trotz des widrigen Wetters war es ein toller Tag für die BesucherInnen und auch für uns!


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX