AIDS Hilfe

Ältere Beiträge

Freitag | 14.02. | 18:30 Uhr | Onkel Emma

„Von Tunten, Scham und dem Mut zur Politik“ – Vortrag und Diskussion mit Luxuria Rosenburg

Luxuria Rosenburg ist eine Zumutung: Zu schrill! Zu geil! Zu fett! Zu laut! Zu schräg, um in der Mitte dieser Gesellschaft ankommen zu wollen.

 

Die Trümmertunte, Polit-Schwester und lyrische Hackfleischtorte der Travestie fragt sich, ob LSBTIQ-Emanzipation wirklich nur noch als identitätspolitische Gleichberechtigung gedacht werden kann. Für sie geht es darum, eine Gesellschaft zu gestalten, in der man tatsächlich „ohne Angst verschieden sein kann“.

 

Über 50 Jahre nach den Stonewall Riots und über 100 Jahre nach der Gründung des Institutes für Sexualwissenschaft bewegt sie die Frage, was wir dafür heute tun können.

 

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden zugunsten der AIDS-Hilfe. Nach der Veranstaltung steht unser SVeN-Team noch ab 20 Uhr beim offenen Kneipenabend hinter der Theke.

Foto: Hilde Muffel

Medizinische Rundreise

Die Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. am 28.05. eine Tagesveranstaltung zum Thema „HIV-Therapie“.
Wann ist der richtige Zeitpunkt um mit der HIV-Therapie zu beginnen? Welche Medikamente werden heute zum Therapiestart eingesetzt?  Wie können Nebenwirkungen vermieden oder behandelt werden? Welche Medikamente sind in der Entwicklung und wie wird sich die Behandlung in den kommenden Jahren weiterentwickeln?
Die Antworten auf diese Fragen liefert unser Referent Bernd Vielhaber (Medizinjournalist). In einer anschließenden Diskussion können weitere offene Fragen geklärt werden.
Die Fortbildung richtet sich an Menschen mit HIV, an Angehörige, an Mitarbeiter/innen von  Beratungsstellen sowie an alle Interessierte.
Die Teilnahme ist kostenfrei und für Verpflegung ist gesorgt. Für Spenden sind wir dankbar. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 08.05.2015 erforderlich. Bei nicht fristgerechter Absage (3 Tage vor Veranstaltungsbeginn) erheben wir eine Ausfallgebühr von 10 €.  Kontakt:
Elke Kreis unter 0531-58003-32, elke.kreis[at]braunschweig.aidshilfe.de

Rückblick Sommerlochfestival

„Mach das Beste draus“ lautet Wolfgangs Statement bei ICH WEISS WAS ICH TU und war auf unserem Truck bei der CSD-Parade zu lesen. Das Motto passte wie die Faust auf’s Auge zur Abschlusskundgebung des diesjährigen Sommerlochfestival | CSD-Braunschweig. Denn leider spielte das Wetter nicht mit und die Veranstaltung mußte in den Lokpark verlegt werden. Daher konnten wir einen Teil unserer Aktionen wie z.B. die Tombola nicht durchführen. Die Parade fand dennoch statt und wir waren auch im Lokpark dabei. Dort konnten wir unsere Aktion „Testhelden gesucht“ durchführen und auch das Gedenken fand statt. Ein riesengroßes Lob und Dankeschön an das Sommerlochteam, das das Beste aus der Situation gemacht hat – Wir sind stolz auf euch! Trotz des widrigen Wetters war es ein toller Tag für die BesucherInnen und auch für uns!

Ersatztermin „Medizinische Rundreise“

Wir können einen Erstztermin für die im Mai ausgefallene „Medizinische Rundreise“ anbieten. Diese findet nun am Donnerstag, 02.07. statt. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

„30 Jahre – 30 Partner“

Wir werden 30 Jahre alt und suchen 30 Partner. Weitere Infos finden Sie hier.

„30 Jahre – 30 Partner“

Foto: A. Hebestriet

 

Am 24.09.2015 war unser Empfang zur Würdigung unserer bisher 38 Partner durch den Niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies. Es war ein sehr schöner Abend für uns alle mit vielen lieben Gästen. Unsere Kampagne geht weiter. Wir suchen weitere Firmen, die mit ihrem Gesicht für einen respektvollen Umgang mit HIV-positiven Menschen am Arbeitsplatz stehen. Weitere Infos zur Kampagne finden Sie hier. Die schönsten Bilder unseres Empfangs finden Sie hier.

Welt-AIDS-TAG 2015 „POSITIV ZUSAMMEN LEBEN“

Am 01. Dezember ist der Welt-AIDS-Tag. Die Braunschweiger AIDS-Hilfe ist rund um den Tag in Braunschweig und der Region unterwegs. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Rückblick Welt-Aids-Tag 2015

 

Vor 27 Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den 1. Dezember zum Welt-Aids-Tag (WAT) erklärt. Seitdem ist dieser Tag für uns der wichtigste Termin im ganzen Jahr. An keinem anderen Tag ist
das Thema HIV/Aids so stark in den Medien zu finden und an keinem anderen Tag erreichen wir mehr Menschen mit unserer Botschaft, dass das Thema HIV/Aids noch immer aktuell ist. Schließlich infizieren sich auch in Deutschland immer noch Menschen mit HIV und noch immer werden HIV-positive Menschen aus Unwissenheit und Angst diskriminiert. Dem sind wir zum Welt-Aids-Tag mit einer Vielzahl von Aktionen entgegen
getreten.

weiterlesen

Sommer, Sonne, Sommerloch!

Bereits zum 20. Mal findet das Sommerlochfestival in und um Braunschweig statt. Veranstaltet wird es vom „Verein für sexuelle Emanzipation“, der für uns in der Prävention einer der wichtigsten Partner ist. Die Braunschweiger AIDS-Hilfe und SVeN sind in diesem Jahr mit drei Veranstaltungen im Rahmenprogramm und auch beim Straßenfest vor dem Schloss dabei. Alle Infos zu unseren Aktivitäten beim Sommerlochfestival finden Sie hier.

„HIV & YOUR BODY“

Am Dienstag, 09.02. findet in der Braunschweiger AIDS-Hilfe eine spannende Fortbildung zum Thema „HIV und Arbeitsfähigkeit“ statt. Alle weiteren Infos finden Sie hier.



Sie erreichen uns in der
Eulenstraße 5
38114 Braunschweig
 
Mo., Di. und Do. von 10.00 bis 16.00 Uhr
Fr. von 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung
 
Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de  

Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX