AIDS Hilfe

Liebe Besucher*innen der Braunschweiger AIDS-Hilfe,

auch wir schränken unser Angebot zum Teil ein, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu begrenzen:

 

  • Der offene Cafébereich, das Regenbogenfrühstück und das Afrikanische Treffen finden bis auf weiteres NICHT statt.
  • Wir sind per Telefon und E-Mail normal erreichbar.
  • Beratungen sollten möglichst telefonisch stattfinden.
  • In Notfällen ist auch eine persönliche Beratung nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich.
  • HIV-Selbsttests werden nach vorheriger telefonischer Beratung ausgegeben.

 

Unsere Besucher*innen bitten wir um folgende Hygienemaßnahmen:

 

  • Wir möchten unseren Gästen und Klienten nicht unhöflich gegenüber sein und werden daher Alle mit einem Lächeln begrüßen anstatt mit einem Handschlag.
  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie sich umgehend gründlich die Hände, sobald Sie unsere Räume betreten haben.
  • Bitte halten Sie 1,5 – 2 Meter Abstand zu unseren Mitarbeiter*innen.
  • Sollten Sie grippeähnliche Symptome verspüren (Fieber, Krankheitsgefühl, Husten, Schnupfen usw.), bitten wir Sie auf jeden Fall zuhause zu bleiben und sich in ärztliche Behandlung zu begeben. Auch werden wir Besucher*innen mit solchen Symptomen sofort nach Hause schicken.

 

Informationen zum Corona-Virus und HIV finden Sie auf der Webseite der Deutschen Aidshilfe.

 

Bitte helfen Sie mit, die Verbreitung des Corona-Virus durch diese einfachen Maßnahmen zu verhindern!

 

Vielen Dank!

 

Ihr Team der Braunschweiger AIDS-Hilfe



Sie erreichen uns in der
Eulenstraße 5
38114 Braunschweig
 
Mo., Di. und Do. von 10.00 bis 16.00 Uhr
Fr. von 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung
 
Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de  

Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX